Tag der Menschenrechte

Anläßlich des Tages der Men­schen­rechte am Dien­stag, dem 10.12.2013 um 19.00 Uhr ver­anstal­tet

Wir sind Boes. Ham­burg.

ein Tre­f­fen im

Mehrgen­er­a­tio­nen­haus
Aman­das­traße 58
nahe U/S — Bahn­hof Stern­schanze

Wir wollen an diesem Tag die Agen­da 2010, Hartz4 und Men­schen­rechte the­ma­tisieren.
Die Agen­da 2010 und Hartz4 ver­stoßen in viel­er­lei Hin­sicht gegen die Men­schen­rechte und das Grundge­setz. Was kön­nen wir gegen diese men­schen­ver­ach­t­ende Geset­zge­bung und der daraus resul­tie­renden, gewoll­ten Armut und Ent­rech­tung tun.

Pro­gramm:

Hartz IV — Der Weg zum Ver­fas­sungs­ge­richt mit Ralph Boes (1Std. 20 Min.)
Film von videoa­tonale (läßt “Aktivis­ten in bewusst ungeschnit­te­nen Videoin­t­er­views und ‑state­ments zu Wort kom­men, die sich für poli­tis­che, men­schliche und soziale Verän­derun­gen ein­set­zen und engagieren.”)

anschließend Diskus­sion

Ich hoffe, wir sehen uns.